mediamaritim internationalNeues aus der Welt des WassersportsBücherMaritimes Antiquariat
Mediamaritim international
Emo

YachtWelt Weiße Wiek im Vorstand des MVO

30.04.2017 | Firmen, Hafen, Institution/Verein

Größtes zertifizierte Marina-Netzwerk in Europa neu aufgestellt.

Die Mitglieder des Marina Verbund Ostsee trafen sich zur Frühjahrstagung in Malmö in der Dockan Marina und wählten einen neuen sowie erweiterten Vorstand und unterstrichen die internationale Ausrichtung mit der Umbenennung in „Marine Network Association“. Als Vertreterin der YachtWelt Weiße Wiek war Stephanie Salziger, Mitglied der Betriebleitung, dabei, die zum Marketingvorstand des größten zertifizierten Marina Netzwerks gewählt wurde.

„Die YachtWelt Weiße Wiek arbeitet seit vielen Jahren aktiv beim Marina Verbund mit. Gerade die internationale Ausrichtung und das gemeinsame Marketing waren uns immer sehr wichtig. Um so mehr freut es mich, dass die Mitglieder des MNA mir nun das Vertrauen schenken und mich zum Marketingvorstand gewählt haben!“ äußert sich das frisch gewählte Vorstandsmitglied Stephanie Salziger zur Wahl und ihrer neuen Aufgabe.

Die neuen und alten Vorstände sind Falk Morgenstern, Baltic Sea Resort, Kröslin, Oliver Seiter, ancora Marina, Stephanie Salziger, YachtWelt Weiße Wiek, Marketingvorstand. Beisitzer wurden Ingo Heyde, Marina Wiek, Rügen, Fredrik Barthold, Marina Smögen (S) sowie Roger Finstad, Son Gueste Marina (NO).

Einstimmung abgesegnet wurde die neue „Marie“ – das MNA Magazin, das neben den Vorstellungen der einzelnen Mitgliedshäfen auch die Vorteile für den Dauerlieger eines MNA Hafens aufzeigt und mit spannenden Berichten überzeugt.

Übergeben wird das neue Magazin „Marie“ an den Dauerlieger mit der neuen Membercard, die sowohl das Anmelden als Gastlieger erleichtert als auch viele Vorteile bereit hält, zum Beispiel 25 % auf die zweite Nacht (bei allen teilnehmenden MNA- Marinas) sowie weitere Vergünstigungen bei ausgewiesenen Partnern. Diese werden ebenfalls in der „Marie“ vorgestellt. Ende April sollte die „Marie“ in der YachtWelt vorliegen, ebenso auch die neue Membercard für die Dauerlieger der YachtWelt Weiße Wiek.

Marina International Association (MNA) ist ein internationaler Zusammenschluss von Häfen an der Ostsee. Die Kooperation begann 2003 mit sechs Marinas und verzeichnet mittlerweile 19 Mitglieder in Deutschland, Schweden und Norwegen. Positive Unterstützung erhält MNA dabei von öffentlichen Stellen und vielen Partnern aus der Branche, wie etwa der Schweizer Uhrenmarke „VULCAIN“, der „Pantaenius Versicherungsgruppe“ oder der „boot“ Düsseldorf sowie dem Magazin „Segeln“.

Bei der Full-Service YachtWelt Weiße Wiek handelt es sich um eine der modernsten Häfen an der Ostseeküste. Die südlich gelegene Marina bietet 350 Liegeplätze bis 60 m Länge bei einer Hafentiefe von mind. 4,30 m. Bestandteile der YachtWelt Weiße Wiek sind die eigene zertifizierte „Werft Weiße Wiek“, 4.200 qm temperierte Winterlagerhallen mit 10.000qm Außenlagerfläche sowie das kleine italienische Bistro TAVOLO. Gemeinsam mit dem Kooperationspartner VMG Marine GmbH bietet die YachtWelt professionellen Bootsvertrieb an. Mit zur Anlage der Weißen Wiek zählen ausserdem die TUI Hotels Iberotel und Dorfhotel, mit mehreren Restaurants und Freizeitmöglichkeiten. Weitere Infos www.yachtwelt.de

 

 

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0

Kommentar abgeben